+49(0)201 440861 info@beziehungshaus.de

Wir über uns

Beziehungshaus

Ein geschützter Raum:

in dem die Beziehung im Vordergrund steht
wo man respektvolles Miteinander üben und erfahren kann
wo Beziehung zum gegenseitigen Wachstum verhelfen kann
wo Raum ist für die Entwicklung neuer Beziehungsphantasien



Jörg Hoffmann
Lebenslauf

Geboren 1959
1977
Abitur
1982
Diplom Maschinenbau/Verfahrenstechnik
1983
Zivildienst in einem Heim für Nichtsesshafte
1983-1984
Projektingenieur im Anlagenbau
1985-2001
Vertriebsingenieur im Apparate und Anlagenbau für die Biotechnologie
1995
Promotion zum Dr. Ing.
1996-2000
Berufsbegleitende psychologische Ausbildung am Gestaltinstitut Köln (GIK)
2002-2004
Head of Business Development bei einem internationalen Pharmaanlagenbauer
seit 2005
Vertriebsleiter bei einem Hersteller von Apparaten und Anlagen für die pharmazeutische Industrie
2010-2012
Berufsbegleitende Ausbildung zum Psychologen BSc an der Fernuniversität Hagen
2012-2014
Berufsbegleitende Ausbildung zum Psychologen MSc an der Universität Trier mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie

Vater von 3 Kindern
Neben der gestalttherapeutischen Grundausbildung Fortbildung in provokativer Therapie


Anne Hoffmann
Lebenslauf

Geboren 1959
1978
Abitur
1986
2. Staatsexamen in Mathematik und Sport
1986-1990
Ausbildung zur Ehe-, Familien- und Lebensberaterin im Bistum Essen
seit 1987
Lehrerin am Abendgymnasium in Essen
seit 1991
Beraterin in der katholischen Ehe-, Familien- und Lebensberatung in Essen

Mutter von 3 Kindern
Neben der tiefenpsychologischen Grundausbildung Fortbildungen u. a. in Focussing, provokativer Therapie und Körpertherapie.

Videosclips

Kurse

Meditationswanderung (18.8.-22.8.2017)

Seit 1998 einmal jährlich gernerationsübergreifend für die Altersgruppe von 0 – 90 4 Tage gemeinsam zu einem Thema meditieren, wandern, schweigen, reden, malen, gestalten, darstellen, singen, erleben... Gedankenaustausch über Themen, für die man sich im Alltag oft keine Zeit nimmt, Gemeinschaft erleben bei Spiel, Sport, Gesang und themenorientiertem Austausch. Jeder kann sich einbringen (Feldenkrais, Meditation, Massage, Performance.....) An wechselnden Orten (klösterliches Ambiente in ruhiger Natur bevorzugt).

Die Wochenendbeziehung (12.11.-13.11.2016)

Wochenendkurs für Paare, die in einer Wochendbeziehung leben
Erfahrungsaustausch
Was ist hilfreich was stört?
Wird der Wechsel von Trennung und Annäherung von den Partner ähnlich empfunden?
Reicht die gemeinsame Zeit um „satt zu werden“?
Wie umgehen mit Eifersucht, Verlassensängsten, „Fremdeln“, unerfüllten Erwartungen?

Methoden:
Gefühle erfahrbar machen (Körperübungen, Skulpturdarstellung, Gespräche..)
Anleitung zu Paargesprächen
Die geschlechtsspezifischen Unterschiede in der Wahrnehmung und im Handeln in der Männergruppe – Frauengruppe erfahrbar machen
Die Haltung des Wohlwollens stärken

Wir tun uns gut Wochenendkurs für Paare (17.12.-18.12.2016)

Entdecken, was mein Partner ersehnt
Entdecken, was meinen Partner stärkt
Gemeinsam genießen

Methoden
Wahrnehmungsübungen, Paargespräche, Körperübungen

Wie kann Beziehung wieder Spaß machen (14.1.-15.1.2017)

Wochendkurs für Paare, die ihrer Beziehung neue Impulse geben wollen sich auf das spannende und durchaus auch lustvolle Abenteuer des Entdeckens und Entdecktwerdens einlassen.

Paar begleitet Paar in der Beziehungsentwicklung (Nach Vereinbarung)

  • Wenn es in der Beziehung nicht mehr weitergeht
  • Wenn in der Beziehung etwas fehlt
  • Wenn etwas Drittes die Beziehung stört
  • Wenn Mann/Frau sich unverstanden fühlt
  • Wenn eine Entscheidung ansteht
1,5 stündige Beratungsgespräche

Methoden:
Paargespräche, Körperübungen

Termine nach Absprache (auch am Wochenende)

Scheiden tut weh (29.10.-30.10.2016)

Wochenendkurse für Menschen in und nach einer Trennungsphase

Erfahrungsaustausch:
Platz haben für Wut, Selbstzweifel, Zerissenheit......, aber auch entdecken, welche Chancen sich in dieser Krise verbergen.

Tango, Beziehung die man tanzen kann (7.1.-8.1.2017)

Tango- und Selbsterfahrung für Paare

Workshop mit Johannes Feuerbach (www.feuerbach.biz)

Das Seminar ist Paar-Selbsterfahrung durch Bewegung und Spüren und sich Mitteilen. Es integriert Tango-Basisarbeit, Körper- und Selbstwahrnehmung, achtsame Dialoge, stilles Spüren. Es entsteht eine Bewusstheit, die erweiternd, verbindend, berührend, erotisch und heilsam ist. Es entsteht Nähe und Intensität, es geschehen aber auch alle Dinge die sonst in der Partnerschaft und im Leben geschehen. So ist die Arbeit ein sehr klarer und schöner Spiegel für Alles.“ (Lydia Schulte)

Nächster Termin 7 & 8. Januar 2017
Sa 13-16 & 18 -21, So 10 – 13 Uhr

Weiter Informationen zu diesem Kurs finden Sie unter diesem Link.

Therapie und Beratung

Paar begleitet Paar in der Beziehungsentwicklung

  • Wenn es in der Beziehung nicht mehr weitergeht
  • Wenn in der Beziehung etwas fehlt
  • Wenn etwas Drittes die Beziehung stört
  • Wenn Mann/Frau sich unverstanden fühlt
  • Wenn eine Entscheidung ansteht
1,5 stündige Beratungsgespräche
Methoden
Paargespräche, Körperübungen
Termine nach Absprache Freitag nachmittags und Samstags

Einzel- und Paarberatung

Anneliese Hoffmann

Kommunikationstraining
Wahrnehmungsübungen
Beratungsgespräche

Preise

Einzelstunde ( 50 min.):

30-90 €

Paarberatung bei Anneliese Hoffmann (75 min):

50-100 €

Paar begleitet Paar (90 min):

60-120 €

Wochendkurse (9 h) pro Person:

90 €

Tango Wochenende pro Person

140 €

Meditationswanderung:

auf Anfrage

Die Preise orientieren sich an den finanziellen Möglichkeiten der Klienten

Kontak